Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Aktuelles
Autor: Melanie Hanker

Speck stärkt Wirtschaftsstandort Roth

Ein jeder Rother kennt sie, die Speck-Firmengruppe: Das Rother Familienunternehmen ist seit über einhundert Jahren im Wirtschaftsbereich Maschinenbau tätig und produziert qualitativ hochwertige Pumpen und Verdichter für industrielle Anwendungen. Mit seinen Produkten beliefert der Mittelständler Erstausrüster sowie Anlagenbauer in über vierzig Ländern, wobei in der Regel auftragsbasiert gefertigt wird. Die spezialisierten Produkte finden vornehmlich im Bereich der Medizintechnik, in der Chemie- und Pharmaindustrie, bei Kühl- und Temperiergeräten sowie in der Kunststoffindustrie Anwendung. Speck ist stark exportorientiert und beschäftigt weltweit über 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter allein 420 im Rother Stammhaus.

Dieser Tage wurde nun durch die Gesellschafter-Familie, vertreten durch die Geschäftsführer Dagmar Krüger-Steindorf und Wolfgang Krüger, im Beisein des Ersten Bürgermeisters Ralph Edelhäußer, eine neue, knapp 3.500 Quadratmeter große Halle in Betrieb genommen. Diese beinhaltet nunmehr den Wareneingang, die Qualitätssicherung und ein höchst effektives, erstmals in einem Rother Betrieb eingesetztes, Verschiebe-Regallager mit rund 4.700 Palettenstellplätzen.

Doch damit nicht genug: Im Gesamtinvest von rund vier Millionen Euro konnte ein im ersten Stock der neuen Halle integriertes, rund 600 Quadratmeter großes, exklusives Mitarbeiterrestaurant eingerichtet werden - einschließlich Dachterrasse, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei schönem Wetter auch mal draußen den Mittagstisch genießen können. Den Trend der Zeit zu erkennen, eine Vielfalt an frisch gekochten Speisen anzubieten und gleichzeitig einen Ort der Begegnung zu schaffen, waren für Dagmar Krüger-Steindorf und Wolfgang Krüger wichtige Kriterien zur Realisierung dieses Projektes. Betrieben wird das Restaurant übrigens von "apetito catering“, welches ein leckeres Angebot an regionalen und internationalen Speisen sowie ein abwechslungsreiches Brotzeitangebot für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem Motto „Essen ist Leben. Wir machen’s lecker!“ bereit hält. 

Artikel vom 28.05.2018